Klosterstätte Ihlow

Adresse:
Zum Forsthaus 1
26632 Ihlow
Telefon: 04929 89103
Email: info@kloster-ihlow.de

Internet:
www.kloster-ihlow.de

Öffnungszeiten:
Das Gelände ist für Besucher ganzjährig frei zugänglich. Der unterirdische Raum der Spurensuche in dem u.a. die Grabungsfunde ausgestellt sind, ist zu den Öffnungszeiten des Klostercafés zu besichtigen.


Öffnungszeiten Klostercafé:
Februar bis Dezember

Dienstag bis Samstag 14 bis 17 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr
Januar

Samstag 14 bis 17 Uhr und Sonntag 11 bis 18 Uhr


Öffnungszeiten Aussichtsturm und Klosterladen:

März bis Dezember
Dienstag bis Samstag 14 bis 17 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr

 

Eintritt frei

 

Eintritt Aussichtsturm:

Erwachsene: 2,00 €

Kinder: 1,00 €

Jeder Besucher der Ihlower Klosterstätte erlebt das Areal auf seine ganz eigene Weise. Wer ein historisches Bauwerk inmitten des Waldes erwartet, wird eines Besseren belehrt. Über die Wipfel von Buchen, Eichen und Linden erhebt sich eine Teilrekonstruktion der früheren Zisterzienserabtei „Schola Dei“ („Schule Gottes“). Weiterer Baustein der Imagination ist der unterirdische Raum der Spurensuche – eine Kombination aus Ausstellungsraum mit archäologischen Grabungsfunden und einer Stätte für Besinnlichkeit mit einem Altar. An die Südseite der Imagination schließt sich der Klostergarten an. Hier grünen und blühen Stauden, Blumen, Büsche und Kräuter in vier Themengärten. Wer über die Pfade wandelt, kann viel über die Wirkung und Bedeutung der Pflanzen im Mittelalter erfahren.
Ebenfalls zum Gelände gehören: Backhaus, Lindenallee, historisches Forsthaus mit Klosterladen und Klostercafé mit Sommerterrasse sowie ein Kinderspielplatz.


Veranstaltungen:

03.09.2017 und 01.10.2017

11:00 bis 18:00 Uhr

Erlebnissonntag mit Backtag

 

08.10.2017

 

Konzert im Raum der Spurensuche